Logo Metall-Zert GmbH

DATENSCHUTZ

Datenschutzhinweise

Die Metall-Zert GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Klaus Mayerhofer, Huttropstraße 58, 45138 Essen, ist eine notifizierte Stelle nach Verordnung (EU) Nr. 305/2011 mit der Kennnummer: 2374 und damit befugt, Tätigkeiten eines unabhängigen Dritten zur Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit von Bauprodukte nach EN 1090-1: 2009+A1:2011 im System 2+ auszuführen.

Die Metall-Zert GmbH ist von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) akkreditiert als

Verarbeitung Ihrer Daten

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Durchführung (Verwaltung) von bestehenden oder sich anbahnenden Vertragsverhältnissen einschließlich der Beantwortung von Anfragen, sowie der Erbringung von Abrechnungen unserer Leistungen. Art. 6 Abs. 1 b), c), e) DSGVO

Daten werden nicht werblich verwendet oder zu diesem Zwecke weitergegeben.

Daten, die im Rahmen der WPK-Zertifizierung erhoben werden:

Daten werden, soweit diese für die Durchführung des Zertifizierungsverfahrens erforderlich ist, gespeichert. Dies sind insbesondere:

Nach Abschuss des jeweiligen Verfahrens werden die Unterlagen zur Dokumentation der Zertifizierung archiviert und nach Ablauf von 10 Jahren nach Beendigung der Geschäftsbeziehung datenschutzgerecht vernichtet.

Daten, die im Rahmen der Schweißer-Prüfung erhoben werden:

Daten werden, soweit diese für die Durchführung des Zertifizierungsverfahrens erforderlich ist, gespeichert. Dies sind insbesondere:

Nach Abschuss des jeweiligen Verfahrens werden die Unterlagen zur Dokumentation der Schweißerprüfung archiviert und nach Ablauf von 10 Jahren nach Abnahme der Schweißerprüfung datenschutzgerecht vernichtet.

Weitergabe von Daten an Dritte

Auskünfte zur Echtheit von Zertifikaten, werden nach Nennung des betreffenden Kandidaten und zugehöriger Zertifikatsnummer jedermann erteilt.

Weitere Auskünfte zum Inhalt des Zertifikates sowie Zertifikats-Kopien werden nur an den Kandidaten, dem Ausschuss für Unparteilichkeit, der DAkkS oder berechtigten Behörden erteilt.

Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern (Auftragsverarbeitung), verpflichten wir uns dazu, Ihre Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und Ihre Rechte zu gewährleisten

Eine anderweitige Weitergabe oder Nutzung Ihrer Daten als oben beschrieben erfolgt durch uns nicht

Cookies

„Technisch gesehen sind Cookies kleine Textblöcke, die der Server an den Browser sendet und später wieder zurückbekommt und benutzen kann. Beim ersten Besuch bekommt der Benutzer ein Cookie mit einer eindeutigen Kennnummer und bei jedem weiteren Seitenaufruf kann der Server den Besucher daran wiedererkennen. Cookies werden entweder dauerhaft oder für einen festgelegten Zeitraum gespeichert. Sie bestehen auf dem Server meist aus der IP-Adresse des Benutzers und einer Zeitangabe, während beim Benutzer die Server-Adresse vom Browser gespeichert wird. Die Cookies können keine ausführbaren Befehle enthalten und stellen deshalb zunächst kein Sicherheitsrisiko dar.“ <https://de.wikipedia.org/wiki/Anonymität_im_Internet>

Die technisch bedingt eingesetzten Cookies übertragen, zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit, eine zufällig erzeugte Session ID.
Über die Session ID können die serverseitig gespeicherten Daten bei jedem Zugriff eindeutig mit einem Benutzer verbunden werden, um mehrere zusammengehörige Anfragen eines Benutzers zu erkennen und einer Sitzung zuzuordnen. Die Session wird nach einer gewissen Zeit automatisch (Zeitüberschreitung) oder durch Abmelden beendet und die Session ID wird gelöscht.

Die Daten einer Session speichert der Webserver standardmäßig in einem dafür bestimmten Verzeichnis auf der Festplatte, häufig ist es das temporäre Verzeichnis des Betriebssystems. Sie können die Annahme von Cookies in ihrem Browser deaktivieren.

Eine Zuordnung ihrer personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer wird nicht vorgenommen.

Tracking-Cookies, die das Surfverhalten eines Benutzers über einen längeren Zeitraum und über mehrere Webangebote hinweg beobachtet, werden von uns nicht verwendet.

WEB-Formular

Wenn Sie das von der Metall-Zert GmbH zur Verfügung gestellte Web-Formular nutzen, erfolgt die Bekanntgabe personenbezogener Daten durch Sie freiwillig.

Mit Übermittlung der Daten durch betätigen des Buttons „übermitteln“, stimmen Sie der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im oben beschriebenen Umfang zu.

Ihr Recht

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über alle personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir von Ihnen verarbeiten. Sollten Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, haben Sie das Recht auf Berichtigung oder Ergänzung. Sie können außerdem jederzeit die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern wir nicht rechtlich zur weiteren Verarbeitung Ihrer Daten verpflichtet oder berechtigt sind.

Bei vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Erfolgt die Verarbeitung auf Grund einer Interessenabwägung, so können Sie der Verarbeitung unter Angabe von Gründen die sich aus Ihrer persönlichen Situation ergeben (z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit), widersprechen.

Erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder im Rahmen eines Vertrages, so haben Sie das Recht auf Übertragung der von Ihnen bereitgestellten Daten, sofern dadurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden. Sofern wir Ihre Daten auf Grundlage einer Einwilligungserklärung verarbeiten, haben Sie jederzeit das Recht, diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft (telefonisch, schriftlich oder per E-Mail) zu widerrufen. Die vor einem Widerruf durchgeführte Verarbeitung bleibt von dem Widerruf unberührt.
Sie haben außerdem jederzeit das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Auffassung sind, dass eine Datenverarbeitung unter Verstoß gegen das geltende Recht erfolgt ist.

Zur Geltendmachung Ihrer oben genannten Rechte und falls Sie zu diesem Vorgehen Fragen haben, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@metall-zert.de wenden.